Ein paar grundlegende Informationen über die Seychellen:

Eine
Inselgruppe nördlich von Madagaskar, bestehend aus rund 90 Inseln, die bis zu 1200 Kilometer von einander entfernt sind - bei angenehmem Inselklima mit wenig Jahreszeitenwechsel (nicht weit vom Äquator entfernt) und ausreichenden Niederschlägen.

Statistisch gesehen gehören die Seychellen zu den
reichsten Ländern Afrikas (das Bruttosozialprodukt ist zum Beispiel zwanzig Mal höher als das Sambias!), es existiert eine Sozialversicherung sowie kostenlose medizinische Versorgung und eine sehr hohe Lebenserwartung. Ob da der starke Fischfang, besonders von Tunfisch, dazu beiträgt?

Heute ist der wichtigste Wirtschaftszweig der
Fremdenverkehr, das war aber nicht immer so: nach einem Putsch übernahm der damalige Ministerpräsident die Regierung und begann mit Sozialisierungen, was mehrere Gegen - Putschversuche auslöste, unter anderem auch durch südafrikanische Söldner (sehr unprofessionell). Daraufhin hatte das Land zuerst einmal vor jedem Touristen Angst. Erst in letzter Zeit ist das Land immer wichtiger für die Tourismusbranche geworden. 230 km² Meeresgebiet und mehr als die Hälfte der 454 km² Landfläche sind als Naturschutzgebiet ausgewiesen worden, darunter einige Inseln komplett. Dazu gehört zum Beispiel das (westlichste) Aldabra Atoll, 1983 von der UNESCO als Naturdenkmal in die Weltkulturerbeliste aufgenommen, Heimat der größten Kolonie Riesenschildkröten der Welt. Trotz zunehmender Einnahmen aus dem Tourismus wandern jährlich viele Seycheller aus, hauptsächlich nach Großbritannien und nach Australien (die Seychellen sind Mitglied im Commonwealth).

Die Seychellen wurden erst sehr spät
unabhängig von Großbritannien: erst seit Juni 1976.

Einwohnerzahl: etwa 80.000, davon alleine 60.000 in der einzigen Stadt Victoria (auf der Hauptinsel Mahé) und drum herum lebend.

Die Amtssprachen des multilingualen Lands sind Kreolisch, Französisch und Englisch.

Die
Haupteinnahmequellen des Staates sind der Fremdenverkehr (ungefähr 100 Millionen US-$), Überweisungen ausgewanderter Seycheller sowie Exporte von Maschinen, Fisch und Fischprodukten sowie Raffinerieprodukten.

Das
Staatsoberhaupt, zugleich Regierungschef, ist seit 1977 France Albert René.

Von der
Bevölkerung sind fast alle Christen.

Die
Lebenserwartung ist einer Insel entsprechend fast europäisch hoch, sie beträgt etwa 71 Jahre dank einer minimalen Säuglings- und Kindersterblichkeit von gerade mal 1,5 bzw. 1,9 %.

Die
Vertretungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz sind:
Deutschland und Österreich:
Honorarkonsulat der Republik Seychellen, Esplanade 6, 20354 Hamburg, Tel. 040 / 346606
Schweiz:
Ambassade de la Republique des Seychelles, Avenue Mozart 51, 75016 Paris

Noch wissen wir von keiner seychelligen Literatur oder Musik... Wir bitten um Informationen und danken im Voraus! (unter
redaktion@afrikahaus.de)

Impressum:

Sie erreichen uns auf verschiedene Weise:
- per
e-mail:   
(Musik@afrikahaus.de / Bücher@afrikahaus.de /
Termine@afrikahaus.de / Webmaster@afrikahaus.de
)
- per
Fax:              (+49) (0)5681 / 9309 - 77
- per
Telefon:       (+49) (0)5681 / 9309 - 99
- per
Post:             Postfach 1214, 34568 Homberg
-
persönlich:         Remsfelder Str. 4, 34576 Homberg
-
Ansprechpartner / Inhaber: Jan Klevinghaus
-
inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV:
 
Jan Klevinghaus
-
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß
  § 27a Umsatzsteuergesetz:
DE 213693538

Reiseführer
Seite 238
Reiseveranstalter siehe Seite 23

Nationalfeiertag:
5. Juni

Aktualisierte Politik- und Geschichtsdaten unter: www.netzwerk-afrika-deutschland.de/Land/seychellen.html